Herrmann-Ehlers-Weg 2 - D-25337 Elmshorn
04121 86334 - 00
info@depocom.de

IT – Security

Der starke Partner für Ihre IT

IT-Security umfasst sämtliche Planung, Konzept, Kontrolle und Maßnahme für den Schutz Ihrer IT-Infrastruktur. Unser Ziel dabei ist es, die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit Ihres Systems zu sichern.

Depocom orientiert sich in der Praxis an zahlreichen nationalen und internationalen Regeln und Normen. Dazu zählen im deutschsprachigen Raum der IT-Grundschutz, international die Reihe ISO/IEC-27000 sowie ISO/IEC 15408, die von den entsprechenden Abteilungen in Unternehmen und Organisationen berücksichtigt werden müssen.


IT-Security umfasst fünf große Bereiche, die sich teilweise überlappen und nicht voneinander getrennt gesehen werden dürfen. Diese fünf sind:

IT-Security

Computersicherheit

Datensicherheit

Datensicherung

Datenschutz

IT-Security bezieht sich im Allgemeinen auf die Sicherheit so genannter soziotechnischer Systeme, also Systeme, in die sowohl Menschen als auch Technologien eingebunden sind. Ihre Aufgaben liegen im Schutz von Organisationen wie beispielsweise Unternehmen samt deren Werten gegen1 jede Art von Bedrohung.

Computersicherheit ist ein rein technischer Bereich und dient dem Schutz eines Computersystems vor ungeplanten Ausfällen, Manipulationen und unerlaubten Zugriffen.

Das Themenfeld Datensicherheit ist oft mit dem Datenschutz verknüpft, unterscheidet sich aber von diesem. Datensicherheit hat vor allem technische Ziele, und zwar Daten vor Manipulationen, Verlusten, Diebstahl und anderen Gefährdungen zu schützen. Sie ist deshalb Grundvoraussetzung für einen wirksamen Datenschutz.

Unter Datensicherung (englisch Backup) versteht man das regelmäßige Speichern bzw. Kopieren sämtlicher Daten auf einem externen Medium. So sollten Privatpersonen beispielsweise die Daten auf ihrem Notebook oder PC regelmäßig auf einer tragbaren Festplatte sichern. Wird das Gerät gestohlen oder beschädigt, können die Daten von der externen Platte auf einen neuen Rechner übertragen werden. (hier)

Der Datenschutz beschäftigt sich mit mit der Abwehr vom Missbrauch personenbezogener Daten, nach dem Motto “Datenschutz ist Personenschutz”. Anonymität und Privatsphäre müssen durch den Datenschutz gewährleistet werden. Dazu gehört auch, dass personenbezogene Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden dürfen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass IT-Security dazu dient, Unternehmen, Organisationen, aber in kleinem Rahmen auch Privatpersonen und deren Daten gegen Bedrohungen, Diebstahl und Schäden zu schützen. Für große Unternehmen mit vielen internen und Kundendaten ist IT-Sicherheit ein sehr komplexes Aufgabengebiet, für das zahlreiche Ressourcen bereitgestellt werden müssen. Mit der weiteren Entwicklung des Internet der Dinge wird IT-Security für den einzelnen Verbraucher ebenfalls ein wichtiges Thema, das nicht vernachlässigt werden sollte.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen